Zahnersatz: Krone, Brücke & Implantate beim Zahnarzt in München

Zahnersatz: Krone, Brücke & Implantate bei Ihrem Zahnarzt in München

Ihnen mussten einige Zähne gezogen werden oder es zeichnet sich ab, dass stark geschädigte Zähne ersetzt werden müssen? In diesem Fall wird Ihr Zahnarzt Sie über die verschiedenen Möglichkeiten, fehlende Zähne zu ersetzen, informieren. Welcher Zahnersatz für Sie der Richtige ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Durch hochwertigen Zahnersatz und die Behandlung durch Ihren Zahnarzt können Sie schon bald wieder übers ganze Gesicht strahlen.

Welcher ist der richtige Zahnersatz?

Welcher Zahnersatz in Ihrem Fall der Richtige ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich zwischen festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz zu entscheiden. Die richtige Wahl Ihres Zahnersatzes hängt dabei entscheidend von der konkreten Situation in Ihrem Mund ab. Fehlt nur ein Zahn oder sind mehrere Zähne verloren gegangen? Gerne werden wir es Ihnen in unserer Zahnarztpraxis in München Schwabing erläutern, welche Optionen Sie haben und welche Vor- und Nachteile die einzelnen Arten des Zahnersatzes mit sich bringen. So können Sie gemeinsam mit Ihrem Zahnarzt eine fundierte Entscheidung treffen.

Welche Arten von Zahnersatz gibt es?

Ihr Zahnarzt kann Ihnen erläutern, dass Zahnersatz grundsätzlich in zwei bzw. drei verschiedene Arten unterteilt wird. Es gibt festsitzenden, herausnehmbaren und kombinierten Zahnersatz.

Festsitzender Zahnersatz zeichnet sich dadurch aus, dass dieser stabil in Ihrem Mund verankert ist und einen hohen Tragekomfort bietet. Kronen, Brücken oder Zahnimplantate fallen in die Kategorie des festsitzenden Zahnersatzes.

Im Gegensatz zum festsitzenden Zahnersatz kann herausnehmbarer Zahnersatz selbstständig eingesetzt und wieder herausgenommen werden. Besonders dann, wenn viele Zähne im Kiefer fehlen, fällt die Wahl vieler Patienten auf prothetische Lösungen. Die verschiedenen Formen von Prothesen, wie Voll- und Teilprothesen zählen zum herausnehmbaren Zahnersatz.

Als letzte Variante kann Ihr Zahnarzt Ihnen erläutern, was sich unter dem Begriff kombinierter Zahnersatz verbirgt. Diese Zahnersatz Arten setzen sich aus herausnehmbaren und fest verankerten Elementen zusammen.

Brücken: Ein festsitzender Zahnersatz – Vor- und Nachteile

Eine Brücke kann von Ihrem Zahnarzt dann eingesetzt werden, wenn Ihnen einer oder mehrere Zähne fehlen. Voraussetzung dafür, dass eine Brücke eingesetzt werden kann ist das Vorhandensein stabiler, benachbarter Zähne. An diesen Pfeilerzähnen wird die Brücke befestigt. Der Zahnarzt beschleift die Pfeilerzähne und befestigt die Brücke an ihnen. Sind nicht an beiden Seiten der Lücke stabile Pfeilerzähne vorhanden, kann eine sogenannte Freiend oder Extensionsbrücke angefertigt werden.

Wer seine gesunden Zähne nicht beschleifen lassen möchte, kann sich auch für eine Klebebrücke entscheiden.

Vorteile von Brücken

  • fester Sitz
  • hohe Ästhetik und kein Fremdkörpergefühl
  • fester Zuschuss der gesetzlichen Krankenkassen
  • geringer Behandlungsaufwand

Nachteile von Brücken

  • Beschleifen der gesunden Nachbarzähne notwendig
  • Knochenabbau im überbrückten Bereich möglich
  • kann nicht erweitert werden

Die Zahn-Krone als festsitzender Zahnersatz – Vor- und Nachteile

Eine Krone kommt als Zahnersatz dann in Frage, wenn ein Zahn derart geschädigt ist, dass er mit einer herkömmlichen Füllung nicht mehr repariert werden kann. Die Wurzel des Zahnes und ein Rest Zahnsubstanz müssen allerdings noch vorhanden sein, damit der Zahn überkront werden kann. Der Zahnarzt beschleift den zu überkronenden Zahn und passt die Krone dann auf.

Ein Zahntechniker kann die Krone aus verschiedenen Materialien anfertigen. In Betracht kommen Zahnkronen aus Keramik, Keramik Kronen mit einem Metallkern oder Vollguss-Kronen, die einen Edelmetallanteil haben.

Vorteile von Kronen

  • Zahnkronen fühlen sich im Mund wie echte Zähne an
  • durch Karies stark zerstörte Zähne können erhalten werden
  • teilverblendete Kronen sind verhältnismäßig günstig
  • stabiler Halt

Nachteile von Kronen

  • Zahn muss als Vorbereitung für die Krone durch den Zahnarzt abgeschliffen werden
  • begrenzte Haltbarkeit (müssen nach 10 bis 15 Jahren erneuert werden)

Implantate: Zahnlücken dauerhaft schließen – Vor- und Nachteile

Implantate sind die dauerhafteste Form des Zahnersatzes. Sie sind sehr ästhetisch und äußerst funktionell. Zahnimplantate werden fest im Kiefer des Patienten verankert und übernehmen die Funktion einer künstlichen Zahnwurzel. Auf diese künstliche Zahnwurzel wird eine Implantatkrone durch den Zahnarzt aufgebracht. Ihr Zahnarzt kann sowohl einzelne Lücken, als auch mehrere Zähne mit Implantaten versorgen.

Vorteile von Implantaten

  • künstliche Zahnwurzel beugt dem Knochenabbau vor
  • lebenslange Haltbarkeit bei guter Pflege
  • Zahnsubstanz gesunder Zähne wird nicht beschädigt
  • ästhetisch und funktionell hochwertig

Nachteile von Implantaten

  • Behandlung beim Zahnarzt ist sehr langwierig
  • der Eigenanteil bei der Finanzierung ist verhältnismäßig hoch

Die Vollprothese als herausnehmbarer Zahnersatz – Vor- und Nachteile

Ihr Zahnarzt wird Ihnen zu einer Vollprothese als herausnehmbaren Zahnersatz raten, wenn Sie einen gänzlich zahnlosen Ober- oder Unterkiefer haben. Die Vollprothese wird auch als Totalprothese bezeichnet. Die Prothesen haften mittels Unterdruck auf dem Kieferkamm und können in ihrer Optik Ihres eigenen Zahnbild nachempfunden werden. Durch eine Gaumenplatte kann im Oberkiefer zusätzliche Stabilität erreicht werden. Eine Vollprothese ermöglicht es Ihnen, dass Sie auch ohne eigene Zähne bald wieder kraftvoll zubeißen können. Zudem kann der Zahnersatz einen positiven Beitrag zu Ihrer Lebensqualität leisten.

Vorteile von Vollprothesen

  • günstige Versorgung
  • Kaufunktion wird wiederhergestellt
  • kann einfach eingesetzt und herausgenommen werden

Die Teilprothese als Alternative

Wenn Sie noch einzelne stabile Zähne in Ihrem Kiefer haben, wird Ihr Zahnarzt Ihnen die Alternative der Teilprothese aufzeigen. Als Zahnersatz kommen verschiedene Arten der Teilprothese in Betracht, die sich durch ihre Funktionalität, ihren Preis und ihre Ästhetik voneinander unterscheiden. Ihr Zahnarzt wird Sie ausführlich darüber aufklären, welche Art der Teilprothese für Sie geeignet ist.

Vorteile des Zahnersatzes

Sind Zähne stark beschädigt oder fehlen im Kiefer gleich mehrere Zähne, sind Patienten in vielfältiger Form dadurch beeinträchtigt. Die Kaufunktion ist eingeschränkt und auch das allgemeine Wohlbefinden und Selbstbewusstsein kann unter den fehlenden Zähnen leiden. Durch Zahnersatz, die umfassende Betreuung durch den Zahnarzt und die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin können sie Lebensqualität zurückgewinnen. Fragen zum Thema Zahnersatz können Sie jederzeit mit unserem Zahnarzt-Team in unserer Praxis in München Schwabing besprechen und sich von ihm zu diesem Thema beraten lassen.

Zahnersatz | Ihr Zahnarzt in München Schwabing
5 (100%) 49 votes

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen