Kinderprophylaxe: Prophylaxe für Kinder in München Schwabing

Kinderprophylaxe: Prophylaxe für Kinder bei Deinem Zahnarzt in München Schwabing

Die Grundsteine für ein lebenslanges und gesundes Verhältnis zum Thema Mundgesundheit werden bereits in der Kindheit gelegt. Durch regelmäßige Prophylaxe Besuche mit Deinem Kind beim Zahnarzt vermittelst Du ihm nicht nur ein positives Gefühl im Zusammenhang mit dem Zahnarzt, sondern unterstützt auch dessen Zahngesundheit.

Was versteht man unter Kinderprophylaxe?

Bei einer Kinderprophylaxe handelt es sich um eine regelmäßige zahnmedizinische Vorsorgeuntersuchung bei Kindern, durch die eine Kariesneigung oder beginnende Zahnfehlstellungen bereits frühzeitig erkannt und behandelt werden können. Zudem umfasst die Kinderprophylaxe beim Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung. Diese ist bei Kindern mit Milchzähnen besonders sinnvoll, da Milchzähne recht mineralstoffarm und mit ihrem dünnen Zahnschmelz sehr anfällig für Karies sind. Zudem sollen Kinder durch die regelmäßige Kinderprophylaxe für das Thema Mundhygiene sensibilisiert werden. Sie lernen, wie sie ihre Zähne richtig putzen und auch schwer erreichbare Stellen in ihrem Mund erreichen können. Auch Schutzmaßnahmen wie die Fissurenversiegelung sind Teil der Kinderprophylaxe beim Zahnarzt.

Ab wann sollte mit der Kinderprophylaxe begonnen werden?

Von der Krankenkasse wird die Individualprophylaxe von Kindern ab dem sechsten bis zum 18. Lebensjahr übernommen. Die Kinderprophylaxe kann zweimal jährlich in Anspruch genommen werden. Um den Zahnstatus der kleinen Patienten zu dokumentieren, kann in einigen Bundesländern ein zahnärztlicher Kinderpass beantragt werden. Doch auch schon für unter sechsjährige Patienten macht eine regelmäßige Kinderprophylaxe Sinn.

Professionelle Zahnreinigung für unsere kleinen Patienten

Zur Vermeidung von Karies und anderen Zahnerkrankungen macht eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt auch schon bei kleinen Patienten Sinn. Bei der Zahnreinigung werden Zahnbeläge und Verschmutzungen ganz sanft von den Kinderzähnen entfernt und der Zahnarzt bzw. Behandler geht bei der Reinigung speziell auf die Bedürfnisse der Kinder ein. Dazu gehört es auch, durch bunte Instrumentendesigns oder kleine Geschenke während oder nach der Behandlung spielerische Anreize für die kleinen Patienten zu schaffen.

Professionelle Zahnreinigung für Patienten mit fester Zahnspange

Junge Patienten, die ihre Zahnstellung durch das Tragen einer festen Zahnspange korrigieren möchten, sehen sich bei der täglichen Mundhygiene einigen Herausforderungen entgegen. Zwischen und unter die Brackets und Drähte zu gelangen, ist für die Kinder und Jugendliche nicht immer ganz einfach. Eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt kann hier unterstützend eingreifen. Ideal wäre es, den Termin der professionellen Zahnreinigung für Kinder mit einem Termin beim Kieferorthopäden zu kombinieren.

Der Ablauf einer Kinderprophylaxe beim Zahnarzt

Die Kinderprophylaxe wird je nach Alter der Kinder in Anwesenheit der Eltern durchgeführt. In einem ersten Schritt verschafft sich unsere speziell geschulte Prophylaxe-Assistentin einen Eindruck von dem Zustand der Zähne des Kindes. Durch spezielle Tabletten können die Zähne im Kindermund sichtbar gemacht werden, die weniger gründlich geputzt wurden. Anschließend werden die weichen und harten Zahnbeläge gründlich entfernt und die Zahnoberflächen poliert. Auch eine Fissurenversiegelung wird im Rahmen der Kinderprophylaxe beim Zahnarzt häufig durchgeführt.

Fluoridierung der Kinder-Zähne

Bei der Kinderprophylaxe durch den Zahnarzt werden zumeist die Zähne der kleinen Patienten fluoridiert. Zähne, die besonders anfällig für Karies erscheinen, werden mit einem konzentrierten Fluorid-Gel oder Fluorid-Lack bestrichen. Die so entstehende Deckschicht schützt den Zahn vor bakteriellen Angriffen und damit vor Karies.

Fissurenversiegelung

Um einer Karieserkrankung vorzubeugen, bietet sich eine Fissurenversiegelung an. Besonders an den mit vielen Rillen und Grübchen überzogenen Backenzähnen leistet die Fissurenversiegelung gute Dienste. Die Kauflächen der Zähne werden zunächst mit einer schwachen Säure behandelt, damit sie sich angeraut anfühlen. So kann das Versiegelungsmaterial besser auf den Zähnen haften. Nun trägt der Zahnarzt die Versiegelung auf und wartet ab, bis sie ausgehärtet ist. Anschließend folgt die Fluoridierung der Kinder-Zähne.

Was zahlen die gesetzlichen Krankenkassen?

Ab dem sechsten Lebensjahr kommt die gesetzliche Krankenkasse zweimal im Jahr für die Kinderprophylaxe von jungen Patienten beim Zahnarzt auf. Bis die Patienten 18 werden, können sie die Prophylaxe Angebote bei ihrem Zahnarzt nutzen. Gerne beraten wir Euch auch persönlich in unserer A4 Zahnarztpraxis in München Schwabing/ Maxvortstadt.

Kinderprophylaxe | Dein Zahnarzt in München Schwabing
5 (100%) 46 votes

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen